ES G-IPT WAS NEUES
GRÜNDUNG BÜRO CHEMNITZ

Die 90er Jahre starteten mit einem wiedervereinigten Deutschland. Eine riesige Aufbruchstimmung. Auch bei uns entsteht das Bedürfnis, Teil davon zu werden. In Sachsen, wo aus der Region für die Region gearbeitet wird, wo lokale hochqualifizierte Arbeitsplätze entstehen und lokale Wertschöpfung gefördert wird. Dazu machen sich vier Mitarbeiter aus Rosenheim gemeinsam mit Gerhard Duschl auf den Weg, um eine Firma in Chemnitz zu gründen. Schnell bekam als erster Büroleiter Volker Ahnert den Auftrag, das Unternehmen aufzubauen, unterstützt aus Rosenheim mit Finanzierung und Know-how. Unsere Schwesterfirma Ingplan Technik GmbH Chemnitz, kurz IPT, erblickt das Licht der Welt. Rennfahrer Michael Schumacher erblickt zu dieser Zeit übrigens seinen ersten Formel1-Weltmeistertitel.

 

Die ersten 2 Jahre sind hart. 11 Monate dauert es bis zum ersten Auftragseingang. Danach entwickelt sich IPT phantastisch. Schon Ende der 90er mit 10 Mitarbeitern, was seither stabil ist und mit einem exzellenten Ruf. Nach schwerer Krankheit verstirbt 2011 Volker Ahnert, das Büro wird dann lange Jahre durch die Ingenieurin Romy Nagler geführt, bevor sie das Zepter an unseren heutigen Büroleiter Marcel Zieger, einen starken jungen Ingenieur, übergibt.

 

Die DUSCHL INGENIEURE Firmen entwickeln sich immer aus den Menschen heraus, die etwas vorhaben. – Und auch die Menschen haben bei uns einen großen Raum sich selbst zu entwickeln.