ERÖFFNUNG PROJEKTBÜRO HAMBURG

Nach München in den 80er Jahren, Erlangen in den 90ern, Frankfurt und Meran Anfang der 2000er Jahre gibt‘s nach Weißwürscht, Bratwurst, Brenten und Pizza nun Fischsemmel: Das Projektbüro in Hamburg wird gegründet.

 

Der Start in der Dehnhaide ist noch ein bisschen ab vom Schuß. Mittlerweile ist die Lage zum Reinbeissen: Direkt im Herzen von Hamburg hinterm Fischmarkt. Also ganz nah bei unseren treuen Hamburger Kunden. Und wenn Inas Nacht gedreht wird, können wir auf dem Heimweg noch einen Blick in den Schellfischposten werfen. Dort wo wir mehrere Projekte betreuen, schaffen wir nach Möglichkeit einen Stützpunkt. Damit die Projektleiter und Bauüberwacher besonders gut arbeiten können.

 

Hamburg ist als Verkehrsknotenpunkt und sprichwörtliches Tor zur Welt hochattraktiv für Investoren. Auch unser Kunde Erck Rickmers hat für sein „New Institute“ als deutschen Standort sein Warburg-Ensemble an der Alster gewählt. Moin, moin: Wir freuen uns auf viele weitere Projekte und Aktivitäten in der Hansestadt.