TISCHLEIN DECK DICH
ERSTES UNIX-CAD-NETZWERK

Loriot bringt das Meisterwerk zustande, die Uraufführung seines Films Ödipussi in (Ja, in ganz Deutschland“) zeitgleich in Ost- und Westberlin zu zeigen. So etwas hatte es noch nie gegeben. Auch bei uns gibt es eine weitere Epoche: Als eines der ersten Planungsbüros in Deutschland wird das UNIXSystem von SIEMENS eingeführt. Dazu muss in unserem Büro Kolbermoor eine Token-Ring-Verkabelung komplett neu verlegt werden, um die 5 Workstations miteinander zu verbinden. Das wird durch eigene Mitarbeiter erledigt, bei uns arbeiten immer Menschen, die wissen, wie es in der Praxis geht.

 

Eingeführt wird das System durch einen jungen Ingenieur, der heute als technischer Leiter eines unserer Industriekunden in München wirkt, Sepp Königsbauer. Auch einen Plotter bekommen wir, der auf Thermopapier druckt und die alte Ammoniak-Lichtpausmaschine ablöst. Für uns ist schon immer wichtig, dass unsere Pläne just-in-time auf die Baustelle gebracht werden können. Das zählt zu unserem Verständnis von Service und optimaler Projektbetreuung. Deshalb haben wir bis heute eine eigene Plotstation im Haus, ergänzend zu den Tablets und Handys, mit denen mittlerweile natürlich unsere Bauüberwacher auf die Baustelle gehen. Zusammen mit leistungsfähiger Software führen und fördern wir so optimal die Baustelle.